• Swiss casino online

    Es Gibt Kein Tal Der Ahnungslosen Mehr – Internet Ist überall | Maria Lourdes Blog


    Reviewed by:
    Rating:
    5
    On 10.07.2020
    Last modified:10.07.2020

    Summary:

    Wenn man dann zur BegrГГung noch ein Gratis-Geschenk bekommt, mit welchen Bonussen uns das Casino locken will. Ob Unibet in Deutschland legal ist, echtgeld online casino bonus ohne einzahlung mit. Bedingt durch meine TГtigkeit verbringe ich nГmlich viel Zeit auf BahnhГfen.

    Es Gibt Kein Tal Der Ahnungslosen Mehr – Internet Ist überall | Maria Lourdes Blog

    Es Gibt Kein Tal Der Ahnungslosen Mehr ВЂ“ Internet Ist Гјberall | Maria Lourdes Blog 30 Juni 2012 Video

    Oswald Sattler - Die schwarze Madonna von Altötting

    Dabei gehГrt gerade die Seven Clans Thief River Falls Kundschaft zu JyvГ¤skylГ¤ Finland wenigen LГndern, die die Spielergebnisse bestimmen. Neue Kunden erhalten im Sunmaker Casino einen Willkommens Bonus auf ihre erste Einzahlung! Noch dazu haben wir auch einige exklusive Angebote fГr Sie, die? Gut ist, also eingesetzt werden muss.

    Vorgegebene Weltbilder sind zwar bequem, führen aber meist in die Irre. Hat man sich nun lange genug durch den Dschungel der Desinformation gekämpft, stets wachsam die Spreu vom Weizen getrennt und ist nun vor den Toren der Wahrheit angelangt, dann begegnet man einer neuen Gefahr: Möglicherweise entspricht das, was man da sieht, nicht den Erwartungen oder widerspricht sogar all dem, an das man bisher geglaubt hat.

    Eine unangenehme Situation — nach der ganzen Mühe. Was soll man tun? Womöglich das bisherige Weltbild über den Haufen werfen?

    Oder doch besser nicht daran rühren und auf halbem Weg stehen bleiben? Hier scheitern die meisten, denn die Wahrheit kann man sich nun einmal nicht aussuchen.

    Die Wahrheit ist auch nicht gut oder schlecht, nicht grausam und nicht barmherzig — sie ist wie sie ist. Ich war immer auf der Suche und werde es weiter sein, denn das Ende des Weges ist nicht so schnell erreichbar, jedenfalls nicht in einem Leben.

    Das Lernen hört nie auf, sonst würde es vermutlich ziemlich langweilig. Ich habe so manche Überraschung auf meinem Weg verkraften müssen.

    Manche war unangenehm, manche nicht, aber immer war sie befreiend. Wenn Sie den Mut haben, geistig zu folgen, dann lasse ich Sie gerne an dem teilhaben, was ich im Laufe des vergangenen Jahres herausgefunden habe.

    Meine Neugierde wurde am September geweckt, und was ich herausfand, ist im ersten Band beschrieben. Jedoch führten die Recherchen immer weiter auf Gebiete, die ich gar nicht angesteuert hatte.

    Ausgestattet mit einer guten Bibliothek, einem Internetanschluss, Zeit und jeder Menge Neugier geriet ich - ohne das beabsichtigt zu haben - in das verflixte UFO-Thema, das mich früher nur genervt hatte, weil zum einen darüber viel Unsinn geschrieben wird und zum anderen das, was seriös ist, so undurchsichtig erscheint, dass man verzweifeln möchte.

    Aber, wie gesagt, der Zufall sorgte dafür, dass mir auf Umwegen gewisse Informationen zufielen, die ich , nur ' noch sortieren und vertiefen musste.

    Das Ergebnis ist dieses Buch, vor dem ich Sie allerdings warnen muss, falls Sie ein Freund der einfachen Antworten sein sollten.

    Auch ist der Buchinhalt keineswegs , politisch korrekt '. Die Wahrheit schert sich nun mal nicht um solche Dinge, das ist etwas, das zur Kontrolle der Kleingeister erfunden wurde.

    Machen Sie sich darauf gefasst, dass Sie beim Lesen gelegentlich innere Widerstände überwinden müssen, die uns anerzogen wurden - wahrscheinlich genau deshalb, um die vielen Lügen zu schützen, die um die heutigen Machtverhältnisse herum aufgebaut wurden.

    Wie sagte der alte Zyniker Winston Churchill? Dabei betrifft die Desinformation zunächst nur den Intellekt. Wirkungsvoller als diese ist jedoch der Ring emotionaler Lügen, durch den wir automatisch emotional abwehrend reagieren, sollten uns die verfemte Wahrheit doch einmal streifen.

    Erschrecken Sie also nicht gleich, wenn Ungewohntes berichtet wird. Nehmen Sie es einfach einmal zur Kenntnis und überlegen Sie selbst, ob es Sinn macht.

    Sie selbst und kein anderer müssen entscheiden, was Sie für richtig und wahr halten. Ich gebe Ihnen lediglich die Informationen, die Ihnen sonst vorenthalten werden und ohne die das Puzzle niemals komplett werden würde.

    Entscheiden Sie selbst, was wahr ist. Johannes Jürgenson Neue Erkenntnisse zum September Was am September passierte habe ich im ersten Band dieses Buches ausführlich beleuchtet.

    Nun sind kurz nach Drucklegung des Bandes neue Erkenntnisse aufgetaucht, die so interessant sind, dass ich sie hier nachtragen möchte.

    Sie beruhen auf der brillanten Analyse von Dr. Christian Guthart, die inzwischen als Buch herauskamen. Der Autor hat mit deutscher Gründlichkeit viele der etwa Die Ergebnisse sind noch erschreckender als das, was bis zu diesem Zeitpunkt bekannt war.

    Vergleiche mit echten Gebäudeschäden durch Flugzeuge Amsterdam, Mailand bestätigen das. Die Tragflächen und das dort mitgeführte Kerosin konnten keinesfalls durch die kleinen Öffnungen in das Innere gelangt sein.

    Erst kurze Zeit später entstehen Explosionen, die aus dem Inneren der Gebäude kommen, aber nicht mit der Position des angeblichen Aufschlagpunktes übereinstimmen.

    Die Aufschlagposition der zweiten Maschine war so dicht an der anfangs unversehrten Gebäudekante, dass die rechte Tragfläche samt Triebwerk hätte abbrechen und herunterfallen müssen.

    Es waren aber nirgends Flugzeugtrümmer gesehen oder gefilmt worden. Die einzig mögliche Erklärung ist, dass in echte Videos der stattgefundenen Explosionen die Flugzeuge nachträglich hineinkopiert wurden.

    WTC 7 und WTC 3 kollabieren ohne erkennbaren Zusammenhang mit den Ereignissen sogar erst nachmittags bzw. In den Trümmern kommt es zu schweren Explosionen und weiteren Bränden.

    Die Theorie vom Verformen des Stahls durch das Feuer ist unhaltbar. Aus Mitschnitten des Feuerwehrfunkverkehrs soweit er funktionierte geht hervor, dass zwei Feuerwehrleute in den Stock des Südturmes vordrangen dem angeblichen Ort des Flugzeugimpaktes , wo sie aber nur wenig Feuer antrafen.

    Keine Rede von einer Flammenhölle, die Stahl verformen könnte, auch nicht von Anzeichen einer derartigen Verformung. Erst danach wurde das Restgebäude durch Explosionen von oben her pulverisiert, ebenfalls inklusive des Kerns, obwohl von oben dann praktisch keine Belastung mehr da war.

    Die Trümmer streuten nicht mehr als 50 Meter um das Gebäude — ebenfalls wie bei einer gut berechneten Sprengung, auf Englisch: controlled demolition.

    Dies ist auch der Name einer führenden US-Firma, die Spezialist für Hochhausbeseitigung ist und die den lukrativen Zuschlag für die Trümmerbeseitigung bekam wie auch schon im Falle des Anschlags von Oklahoma.

    Die Trümmer wurden in kürzester Zeit abgefahren, die Stahlreste nach China zum Einschmelzen verbracht. Erstaunlicherweise wurde fast der gesamte Beton zu feinem Staub pulverisiert, der vom Winde verweht ganz New York mit einer schneeähnlichen Staubdecke überzog.

    Für 11 die 1,4 Millionen Tonnen Material der vier zerstörten Gebäude sind somit mindestens 14 t Sprengstoff nötig, dann wäre jedoch ein Schuttberg von 74 m Höhe und m Durchmesser übrig geblieben.

    Die Pulverisierung hat zwar wesentlich mehr Sprengstoff verbraucht, dafür aber den abzufahrenden Schutt stark reduziert.

    Es hat sich bestätigt, dass es auch im Pentagon keinen Flugzeugimpakt gegeben hat. Das Loch in der Fassade war viel kleiner als ein Flugzeug, auch die hohen Lichtmasten vor der Fassade blieben stehen, und Flugzeugteile gab es keine.

    Ganz Lower Manhattan war ohne Strom; Telefon- und Internetverbindungen waren in einem Bereich betroffen, der weit über das Katastrophengebiet hinausging.

    Systemadministratoren berichteten, dass am Es gibt noch weitere Details, die ich hier nicht vertiefen möchte, weil ich schon im 1.

    Band darüber sprach wie entsprechende Aktienkurseinbrüche der betroffenen Fluglinien und Versicherung etwa eine Woche vor den Anschlägen.

    Die Schlussfolgerung ist klar: eine solche Logistik ist nur unter Einbeziehung von US-Behörden und Geheimdiensten möglich.

    Allein die Schuttmenge wegzuschaffen kostet ein Vermögen, eine Pulverisierung wäre wegen der Bürgerproteste nicht durchsetzbar, zumal den Gebäuden eigentlich eine teure Asbest-Sanierung bevorstand.

    Genau das bestätigt die folgende Meldung, die mich kurz vor der Drucklegung dieses Buches erreichte und die meine schlimmsten Befürchtungen bestätigt.

    Eigentümer, Pächter und Mieter befürchteten Schadenersatzklagen von Mitarbeitern, die im WTC gearbeitet hatten und schwer 12 erkrankt waren, z.

    Die erste Klage hätte eine Lawine ausgelöst. Die von US-Gerichten üblicherweise zugesprochenen Summen sind erheblich. Pro Person sind Beträge ab 10 Mio.

    Der Jude Larry Silverstein hatte nun im Frühjahr , also 6 Monate vor dem Terrorakt, die beiden Türme auf 99 Jahre gepachtet obwohl ihm der Zustand bzw.

    Die bekannte Spezialfirma Controlled Demolition hatte dazu ein Angebot abgegeben, das die fachgerechte Sprengung und die Beseitigung des Schutts für ca.

    Sämtliche Arbeiter müssen luftdichte Schutzanzüge mit Gasmasken tragen. Das Gebäude muss hermetisch verpackt werden, ebenso die heraus zu tragenden demontierten Bauteile.

    Die Kosten betragen etwa das fache gegenüber der Sprengung So war die Lage, als Larry Silverstein im Frühjahr die beiden Türme auf 99 Jahre pachtete.

    Welcher Betriebswirt hätte aufgrund dieser Rentabilitätsrechnung eine derartige Entscheidung getroffen? Unmittelbar nachdem Silverstein die Pachtverträge im Frühjahr unterzeichnet hatte schloss Silverstein eine Zusatzversicherung gegen terroristische Anschläge ab.

    Die Versicherungssumme betrug 3,5 Mrd. Nach dem Der Abschluss dieser Zusatzversicherung war insofern ungewöhnlich, als in den USA die All-Risk-Deckung üblich ist und die Gebäude damit ohnehin gegen Schäden aller Art versichert sein sollten.

    Diese normale Versicherungsform deckt aber nur den tatsächlich entstandenen Schaden ab. Silverstein's Zusatzversicherung zielte darüber hinaus auf pauschale Summen, unabhängig vom tatsächlichen Schadensumfang.

    Seine Rechtsauffassung wird von den Versicherern nicht geteilt. Zum Zeitpunkt der Drucklegung war die Klage vor einem amerikanischen Gericht anhängig.

    Durch eine Reihe von seltsamen Zufällen konnte Silverstein also seinen Reichtum erheblich vermehren. Er hatte mit geringsten Kosten maximalen Profit erzielt.

    Bezahlt wurde eine Rate der 13 Pacht und eine Versicherungsprämie. Erzielt wurde die Entsorgung der verseuchten Gebäude auf Staatskosten, eventuell die Finanzierung der Neubauten, wenn es dazu kommt, sowie zusätzliche 3, Mrd.

    Nach dem Kollaps wurde die gleiche Firma, welche an Silverstein ein Angebot zur kontrollierten Sprengung abgab, nämlich Controlled Demolition von der Regierung mit dem Abtransport des Schutts beauftragt.

    Der Preis soll um die 4 Mrd. Aus anderer Quelle 2 erfahren wir, dass eben diese Firma Controlled Demolition Inc. Durch die vorbereitete Sprengung sollte im Katastrophenfall bewirkt werden, dass die Türme in sich zusammenfallen und nicht die anderen Türme in Mitleidenschaft ziehen.

    Als die Türme 1 und 2 und das WTC-Gebäude Nr. Natürlich würde es die Allianz-Versicherung nicht von ihren Zahlungsverpflichtungen befreien, wenn sie nachweisen könnte, dass der Terrorakt nicht von Islamisten sondern von einem Geheimdienst durchgeführt wurde.

    Sollte es aber nachzuweisen sein, dass Larry Silverstein Mitwisser eines 14 geplanten Terrorakts war und nur deshalb 5 Monate vor dem Ereignis die Zusatzversicherung abschloss, so wäre die Allianz - Versicherung von ihrer Zahlungspflicht befreit.

    PHI wünscht den Versicherungsdetektiven viel Erfolg. Wenn hier in diesem Bericht erwähnt wird, dass Larry Silverstein Jude ist, so ist nicht damit beabsichtigt, antijüdische Emotionen zu wecken.

    Unsere Absicht ist es lediglich, auf den möglichen oder wahrscheinlichen Zusammenhang hinzuweisen, dass der Terrorakt ausgerechnet an einem Tag stattfand, an dem wegen einer alljährlichen jüdischen Wohltätigkeitsveranstaltung fast alle jüdischen Direktoren und leitenden Angestellten nicht anwesend waren.

    Silverstein natürlich auch nicht. Gleichzeitig ist die geostrategische US-Präsenz dort gesichert, die vorher unmöglich schien. Es passt alles zu perfekt zusammen.

    John E. Mack, Psychiater und UFO- Entführungsforscher. Wir haben wirklich ein unglaubliches Phänomen, das nach sorgfältiger und multidisziplinärer Erforschung schreit.

    David E. Die schiere Zahl geheimer Projekte, die speziell in den USA seit dem Zweiten Weltkrieg durchgeführt wurden, ohne dass die Öffentlichkeit etwas davon erfuhr, ist erschreckend.

    Das Wissen darüber, auch wenn es unvollständig ist, erklärt so manches, was sonst erstaunlich und unglaubwürdig erscheint.

    Wir befinden uns heute in einer ähnlichen Situation wie ein Bergbauer, dem man die Erfindung des Telefons und des Radios vorenthalten hat.

    Auch die stählernen Vögel, die manchmal über seinen Hof fliegen, kann der Mann unmöglich verstehen, bis es ihm jemand erklärt. Dieser Bauer ist deshalb nicht dumm, es fehlen ihm lediglich die richtigen Informationen.

    Mit diesem Wissen erklärt sich so manches ganz zwanglos. Der vorliegende zweite Band baut auf dem ersten auf, so dass ich empfehle, ihn zu studieren, bevor Sie hier weiter lesen.

    Eine einleuchtende Erklärung bringt mehr Erkenntnis als hundert politisch korrekte Glaubensbekenntnisse. Genau das tun sie aber nicht bzw.

    Die ungeprüfte Behauptung, die Entführer seien identisch mit den Besatzungen der berüchtigten Flugscheiben, hat die Aufklärung beider Phänomene bisher gründlich sabotiert, und genau das wird vermutlich auch damit bezweckt.

    Dieses Phänomen trat zum ersten Mal in seiner heutigen Form auf. Es gab zwar auch vorher sporadische Meldungen über angebliche Entführungen durch seltsame Wesen, die jedoch eher anekdotisch blieben und nicht genügend dokumentiert waren.

    Der Fall ging durch die Presse und ab erschienen mehrere Bücher darüber. Ich will die zahllosen Entführungsgeschichten nicht zum x-ten Male nacherzählen, die Zahl der Publikationen über das Thema ist Legion und wächst ständig.

    Interessanter als die Betrachtung der Einzelfälle ist es, die gemeinsamen Merkmale vieler Fälle zu analysieren, wie sie von den Entführten selbst berichtet wurden.

    Dort trafen sich die bekanntesten Therapeuten, Wissenschaftler sowie einige Opfer aus den USA, England, Australien und anderen Ländern, um das Phänomen von allen Seiten zu beleuchten.

    Im Rahmen der Konferenz wurde auch erstmals eine Studie gemacht, an der sich 13 Forscher aus den genannten Ländern mit insgesamt ca.

    Diese Studie ist die umfassendste mir bekannte und brachte interessante Ergebnisse. Der Autor Thomas E. Bullard befasste sich zunächst mit der Frage, inwieweit die Vorstellungen der Therapeuten bzw.

    Hollywoodfilmen etc. Auch hier ist zu erkennen, dass die meisten Berichte der Opfer in wesentlichen Teilen übereinstimmen, aber zu Science-Fiction-Entführungen starke Unterschiede bestehen.

    Da keine erzählerische Logik erwartet wird vom Opfer, Anm. Weitere Beweise sprechen für die Schlussfolgerung, dass Entführungen ein unabhängiges Phänomen sind und seine Beschaffenheit die Berichte prägt.

    Die Tatsache, dass sie das nicht tun, und zwar über Kontinente und Jahrzehnte hinweg, deutet darauf, dass sie echt sein müssen.

    Auch hier gibt die Studie eine gute Zusammenfassung: 1. Nicht zwar ist die Kirche Gottes ein Reich von dieser Welt, aber wesentlich ist sie ein Reich in dieser Welt und für diese Welt.

    Das eine ist ganz auf das Innere gerichtet, auf die Verbindung der einzelnen Menschen mit Gott, und in diesem Leben ist alles überirdisch, alles geistlich: Anfang, Ziel und Mittel.

    Das andere entspringt aus der gesellschaftlichen Natur der Kirche und ist auf Erhaltung der organischen Verbindung ihrer Mitglieder, der Menschen, gerichtet.

    Und zur Bethätigung dieses letztern Lebens bedarf die Kirche, so gut wie jede andere Gesellschaft, der irdischen, materiellen Mittel. Also ist auch das damit nothwendig verbundene Recht auf Besitz und Vermögen ein wesentlich göttliches Recht und kann in seiner Bethätigung nicht vom Staate abhängig sein.

    Wenn nun dieses Reich zu seinem irdischen Bestand, z. Abhängigkeit des zum Bestande nothwendigen Vermögens brächte ja Abhängigkeit des Reiches selber mit sich.

    Was die eine Hand gäbe, würde die andre wieder nehmen. Das ist in ihren wesentlichen Zügen die Unabhängigkeit der Kirche Christi, eine Unabhängigkeit, welche nur ein Gott zu verleihen, nur ein Gott zu beschützen vermag.

    Nur mit solcher Unabhängigkeit bekleidet kann diese Reich seinen Zweck erfüllen, seine Aufgabe lösen:. Denn ohne diese Unabhängigkeit zerfällt sie nothwendig in so viele Einzelkirchen, als es Landesgrenzen und Staatsgewalten gibt; ohne diese Unabhängigkeit verliert sie den Zusammenhang mit ihrem apostolischen Ursprung, indem nicht mehr die Apostel und ihre Nachfolger, sondern die wechselnden Regierungsgewalten ihre Vorsteher sind; ohne sie wird sie aus der heiligen, vom Heiligen Geiste mit heiligender Kraft und Gnade geleitenden Heilsanstalt eine Handhabe des Staates für seine rein materiellen, politischen und oft unheiligen Zwecke.

    Die feste Grundlage für eine richtige Auffassung seiner Unabhängigkeit und Souveränität haben wir in der Unabhängigkeit und Souveränität der Kirche gewonnen.

    Uebrigens… es dürfte auch schon ein Blick in dieses Kartenbüchlein dafür ausreichen um diesen Zweifel zu beseitigen! Durch die Reisen des Herrn wurde dessen Botschaft von der Liebe Gottes und dem Heilsweg des Menschen vor allem in den drei Landschaften Palästinas: Galiläa, Samaria und Judäa verbreitet.

    Der hauptsächlichste und bedeutendste Schauplatz dieser einzigartigen Lehrtätigkeit der Gottheit in Jesu war das Uferland des einem Herz nicht unähnlich geformten Galiläischen Meeres.

    Wer die Karte von Palästina im Lichte der Entsprechung betrachtet, kann in den drei Seen dieses Landes und im lebendigen Wasserlaufe des Jordantales Kopf, Herz, Leib und Mark eines Menschen erkennen.

    Klicke, um auf Jakob-Lorber-Die-Erdenwege-Des-Herrn-Jesus. Diese Sitte hat sich nicht bis zur Jetztzeit erhalten, wurde jedoch damals allgemein ausgeübt und galt bei vielen als eine Art Weissagung für die kommende Zeit.

    Die Jünger, entsetzt über diesen Ausspruch, der ihnen dunkel erschien, bestürmten Mich mit Fragen, wie Ich das meine, und wer Mich verraten könne.

    Johannes fragte Mich nun leise, und ihm, als dem vertrautesten Meiner Jünger, sagte Ich: ,,Der ist es, dem Ich den Bissen gebe! Natürlich konnten die andern Jünger aus diesem Spruch nicht entnehmen, was Ich meinte.

    Judas aber, der ebenfalls durch Meinen ersten Ausspruch erschreckt war, da er sich getroffen fühlte, nahm diese Worte nun ganz als Aufforderung auf, die seinen Plänen zustimmte, erhob sich schnell und ging innerlich triumphierend hinaus.

    Es stand hier aber dem Menschensohne die Wahl, allen Glanz und alle Ehre der Welt ergreifen zu können. Ist Gott verklärt in Ihm, so wird Ihn Gott auch verklären in Sich Selbst und wird ihn bald verklären!

    Der Menschensohn wird wahrhaft Gottes Sohn sein, und der Vater wird Sich bald für alle Ewigkeit mit Ihm vereinen.

    Ich gab nun Meinen Jüngern nochmals Meine gesamte Lehre in kurzen Worten wieder, wie es in Johannes, Kapitel 13 bis 17, genau zu lesen ist mit allen Reden und Gegenreden der Jünger, mit des Petrus und Philippus Einwänden und der Begegnung derselben.

    Es war aber über allen diesen Reden schon spät geworden, und Ich nahm nun das Brot nochmals, von dem Ich die ersten Bissen zubereitet hatte, und sagte zu den elfen:.

    Es ist Mein Leib, das Fleisch gewordene Wort, welches in euch lebendig werden soll. Nehmet auch diesen Kelch, trinket alle daraus, es ist Mein Blut, welches für euch zur Vergebung eurer Sünden vergossen werden wird.

    Esset, trinket, und solches tut, sooft ihr es tut, zu Meinem Gedächtnis. Wo aber zwei solches tun werden zu Meinem Gedächtnis und sind versammelt in Meinem Namen, da bin Ich auch unter ihnen.

    Die Jünger taten nun also, wie Ich gesagt hatte. Und sodann begaben wir uns aus dem Hause, nachdem Ich auch unserem Wirte gedankt hatte, der sich liebevoll von Mir verabschiedete.

    Die Regenzeit war vorüber, der kahle Boden bedeckte sich mit frischem Grün, und lichtes Laub, von den Sonnenstrahlen oft wie mit leichtem Goldschimmer überzogen, glänzte von den hohen Bäumen.

    Mächtige Bäume umfassen sie, Steinsitze befinden sich zwischen den Stämmen. Hier ist ein Ruheplatz, an dem Menschen und Tiere sich zu erholen pflegen, sich an dem frischen Quellwasser erquicken, neue Kräfte für den Wegrest bis Jerusalem sammeln und ein kurzes Dankgebet gen Himmel senden für den erbetenen und erhaltenen Schutz.

    Es ist gegen Abend. Das wissen auch zwei Männer, die lebhaft ausschreitend den Waldweg entlang kommen, zur Quelle hinabsteigen und einen kühlen Trunk schöpfen.

    Sie sind erregt und sprechen halblaut, aber doch verständlich genug. Mag ihn Jehovah verdammen. Verächtlich spie der Sprecher zur Erde.

    Mir schien der Mann, den ich vorhin oberflächlich angesehen, nicht so verabscheuungswürdig. Nehmia lachte höhnisch auf. Warst du auch dabei? Es ist ein einträgliches, ein gutes Geschäft, und die Fremden brauchen unsere Münze.

    Auch mein Stand wurde umgeworfen und mein Geld, mein schönes Geld, ging verloren. Wenn du in dem Menschenknäul eingeschlossen bist, halbtot gequetscht fortgerissen wirst und auch dich das Entsetzen packt, als stürze der Tempel über dich zusammen, was willst du da tun?

    Was der Tempel hat —, das gibt er nicht wieder heraus. Du verstehst! Die beiden hatten sich erfrischt und gingen eilig weiter. Sie verschwanden bald an einer Biegung des Weges.

    Es dauerte nicht lange, da kam jener überholte Trupp, den Abunja nannte, auf dem Waldwege dahergeschritten. Er blieb unter den Bäumen stehen.

    Zwei Männer trennten sich von der Gruppe und begaben sich zur Quelle. Durstig schöpften sie das Wasser mit den aneinandergelegten Händen und tranken.

    Ich denke, er wird den Weg zum Lazarus einschlagen. Der Meister gab dir auch Antwort. Ich hasse die Römer, die Reichern, und würde beide vernichten, wenn ich es könnte.

    Davon sprach ich. Bist du nun befriedigt? Was antwortete dir der Meister? Der Elenden und Bedrückten halber sei er in die Welt gekommen. Seine Lehre würde sie erretten!

    Gewalt wird nur der Gewalt weichen und Hochmut nur der Demütigung. Was nützen Worte, gute Lehren, wenn die Kraft fehlt, sie durchzusetzen.

    Trump ist kein GUTER! Der britische Pharmariese Astrazeneca hat erste Schritte eingeleitet, um den potenziellen CovidImpfstoff der Universität Oxford weltweit zugänglich zu machen.

    Man habe erste Verträge für mindestens Millionen Dosen abgeschlossen und sich bisher die gesamte Herstellungskapazität für eine Milliarde Dosen gesichert, teilte der Pharmakonzern am Donnerstag mit.

    Für die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb eines Impfstoffs hat Astrazeneca mehr als eine Milliarde US-Dollar von der Biomedical Advanced Research and Development Authority Barda , einer dem US-amerikanischen Gesundheitsministerium unterstellten Behörde, bekommen.

    Christian Drosten veröffentlicht die E-Mail-Anfrage eines Boulevard-Reporters, der ihn mit der Kritik namhafter Wissenschaftler an einer seiner Studien konfrontiert.

    Besonders pikant: Die Kollegen des Berliner Virologen wussten offenbar nichts von der Anfrage. Hier weiter. Der Jude ist ein erstmals am Über alle Fragen wird in Deutschland offen diskutiert, und jeder Deutsche nimmt für sich das Recht in Anspruch, sich in allen Fragen so oder so zu entscheiden.

    Der eine ist Katholik, der andere Protestant, der eine Arbeitnehmer, der andere Arbeitgeber, der Kapitalist, der Sozialist, der Demokrat, der Aristokrat.

    Eine Festlegung nach dieser oder jener Seite hat für den Zeitgenossen nichts Entehrendes an sich. Sie geschieht in aller Öffentlichkeit, und wo die Gegensätze noch unklar und verworren erscheinen, da reinigt man sie durch Diskussionen in Rede und Gegenrede.

    Einzig ein Problem ist dieser öffentlichen Behandlung entzogen, und es wirkt schon aufreizend, es nur zu nennen: Die Judenfrage.

    Sie ist tabu in der Republik. Gegen alle Injurien ist der Jude immunisiert: Lump, Parasit, Betrüger, Schieber, das läuft an ihm herab wie Wasser an der Teerjacke.

    Es ist zwecklos sich gegen den Juden zu verteidigen. Er wird blitzschnell aus seiner Sicherheit zum Angriff vorgehen und mit seiner Rabulistik alle Mittel der Verteidigung beim Gegner zerbrechen.

    Schnell macht er aus dem Gegner das, was der eigentlich an ihm bekämpfen wollte: den Lügner, den Unfriedenstifter, den Terroristen.

    Nichts wäre falscher, als wollte man sich dagegen verteidigen. Das möchte der Jude ja. Aus dem Angeklagten ist nun der Ankläger geworden, und der drückt mit viel Geschrei den Ankläger in die Anklagebank hinein.

    So ging es bisher immer, wenn ein Mensch oder eine Bewegung sich unterstand, den Juden zu bekämpfen. So auch würde es uns gehen, wären wir nicht bis ins letzte über seine Wesenheit orientiert, und hätten wir nicht den Mut, aus dieser Erkenntnis unsere radikalen Schlüsse zu ziehen.

    Und die sind:. Man kann den Juden nicht positiv bekämpfen. Man kann sich mit dem Juden nicht über die Judenfrage auseinandersetzen. Der Jude hat in deutschen Fragen nicht mitzureden.

    Die sogenannte religiöse Moral des Juden ist keine Moral, sondern eine Anleitung zum Betrug. Deshalb hat sie auch kein Anrecht auf Schutz und Schirm der Staatsgewalt.

    Der Jude ist nicht klüger als wir, sondern nur raffinierter und gerissener. Sein System kann nicht wirtschaftlich — er kämpft ja wirtschaftlich unter ganz anderen Moralgesetzen als wir -, sondern nur politisch gebrochen werden.

    Ein Jude kann einen Deutschen gar nicht beleidigen. Jüdische Verleumdungen sind nur Ehrennarben für einen deutschen Judengegner. Der Wert eines deutschen Menschen oder einer deutschen Bewegung steigt mit der Gegnerschaft des Juden.

    Wird jemand vom Juden bekämpft, so spricht das absolut für ihn. Wer nicht vom Juden verfolgt oder gar von ihm gelobt wird, der ist nutzlos und schädlich.

    Der Jude beurteilt deutsche Fragen immer vom jüdischen Standpunkt aus. Deshalb ist das Gegenteil von dem was er sagt richtig.

    Wer den Juden schont, der versündigt sich am eigenen Volk. Man kann nur Judenknecht oder Judengegner sein. Die Judengegnerschaft ist eine Sache der persönlichen Sauberkeit.

    Mit diesen Grundsätzen hat die judengegnerische Bewegung Aussicht auf Erfolg. Und eine solche Bewegung wird vom Juden deshalb auch nur ernst genommen und gefürchtet.

    Wir freuen uns deshalb darauf, umgehend auf diese Zeilen in den jüdischen Gazetten die diesbezügliche Quittung zu finden.

    Man mag dort Terror schreien. Es ist Sozialhygiene. Wir nehmen diese Individuen aus dem Umlauf, wie ein Mediziner einen Bazillus aus dem Umlauf nimmt.

    Quelle: Der Jude in Der Angriff. Aufsätze aus der Kampfzeit, Zentralverlag der NSDAP, München , S. Tja, wer hätte es gedacht? Die Regimemedien schweigen zu dem Mordanschlag der Antifa.

    Polizei und Antifa vereint wollen die Proteste für Freiheit der Coronarebellen mit Gewalt verhindern. Zwangsimpfung durch die Antifa?

    So, ich warte nun auf die Einlösung von Ostfronts Versprechen. Ob er es schafft mit seiner Lorbeer-Bibel den Gestank zu parfümieren …?

    Es ist merkwürdig… Es sollte mit der Kenntnis von Jakob Lorber nun doch auch bei den Philosphen, Wissenschaftlern und geistig Interessierten Freimaurern endlich mehr Licht werden!

    Der Geist der Schwere, der finsteren Stoffbetonung, hält noch gleichsam die Hand auf dieses Licht in deutschen Landen — obwohl mit der Herausgabe von Lorbers Werken schon vor mehr als 80 Jahren Dr.

    Justinus Kerner und Dr. Durch die getreue Niederschrift des Vernommenen um dessen Sammlung und Veröffentlichung sich besonders Anselm Hüttenbrenner verdient machte entstand mit der Zeit unter Lorbers Feder ein hochbedeutsames Schrifttum von 25 Bänden.

    Die Dreitagesszene der zwölfjährige Jesus im Tempel ; Himmelsgaben 2 Bde. Als wir uns vom Tische erhoben, da kam auch alsogleich der Schriftgelehrte zu uns und sagte zu Mir: ,,Weiser Freund, gedenke nun deines gestern abend mir gemachten Versprechens!

    Du hast dich gestern abend zwar so halbwegs von der Wahrheit dessen überzeugt, was Ich dir von dem Nazaräer gesagt habe, aber du und deine Gefährten denket bei euch im Herzen dennoch: ,Wir wollen einmal mit dem Nazaräer um jeden Preis persönlich zusammenkommen und wollen ihm da scharf auf den Zahn fühlen.

    Finden wir an ihm, was wir in Kis über ihn vernommen haben, so wollen wir uns zu ihm halten; finden wir aber das nicht völlig also, so werden wir ungesäumt nach unserem Auftrag an ihn die Hände legen und ihn den Gerichten überantworten.

    Ihr gehöret sonach samt dem Hohenpriester und samt allen euren falschen Propheten, als da sind die Ältesten, Schriftgelehrten, Pharisäer und Leviten zu Jerusalem und also auch in den Synagogen allerorten des ganzen Judenlandes, zu eben jenen falschen Propheten, von denen der Herr im Propheten Hesekiel also spricht:.

    Also aber spricht der Herr Herr: Wehe den tollen Propheten, die ihrem eigenen Geiste folgen, da sie doch niemals ein Gesicht hatten und einen Ruf vernommen haben!

    O Israel, deine Propheten, an denen du hängst, sind gleich den Füchsen in der Wüste! Sie treten nicht vor ihre Löcher aus Furcht, gefangen zu werden und machen sich also auch nicht zu Hürden um das bedrängte Haus Israel und stehen nicht im Streite am Tage des Herrn Probezeit für den wahren Glauben.

    Ihre vorgeblichen Gesichte sind nichts, und ihre Weissagungen sind eitel Lügen! Sie sprechen wohl ganz dreist: ,Der Herr hat es gesagt!

    Der Fall wurde in einem Dutzend Bchern beschrieben. Valle ist anllich einer Reise nach Argentinien der Sache nachgegangen.

    Er berichtet: Meine argentinischen Freunde lachten. Sie hatten bereits Jahre mit der Suche nach den Vidals verbracht.

    Sie fanden immer wieder Leute, die Leute kannten, die die Vidals kannten, sogar einige, die behaupteten, die Vidals persnlich zu kennen, aber niemals stieen sie auf die Vidals selbst.

    Es gibt keine Vidals. Der Fall hat sich nie ereignet. Existieren die Zeugen? Ist der Ort des Geschehens bekannt?

    Geschah etwas Anomales? Nur falls alle drei Fragen mit ja beantwortet werden knnen, wird der Fall untersucht. Wenn alle UFO-Autoren so sorgfltig vorgehen wrden, dann wre so mancher absurde Fall in der Literatur gar nicht erst aufgetaucht.

    Wie ich schon in der Einleitung des ersten Bandes schrieb: die meisten Autoren polarisieren sich in den Extremen blinder Glubigkeit oder strikter Ablehnung.

    In gewisser Hinsicht gleicht das Studium der UFOs der amerikanischen Politik: Es gibt genau zwei Parteien zur Auswahl. In der Ufologie sind es die Skeptiker, die berhaupt nicht an UFOs glauben, und diejenigen, die der Ansicht sind, es handele sich um Raumschiffe von einem 39 anderen Planeten.

    Es wre grundstzlich falsch den Schlu zu ziehen, letztlich seien alle UFO-Sichtungen Humbug, nur weil es auch Schwindel gibt.

    Wo Rauch ist, ist meist auch Feuer, oder anders ausgedrckt Falschgeld funktioniert nur dort, wo es auch echtes gibt. Es existieren einfach zu viele berprfte UFO-Flle mit Tausenden von Zeugen, von denen viele professionelle Beobachter sind, wie Piloten, Militrs oder Wissenschaftler.

    Hren wir noch einmal Vallee: Der Himmel wei, da wir mehr Daten haben, als wir je verarbeiten knnen. Wir haben so viele Daten, da ein vollstndiger Katalog der nahen Begegnungen je nach angewandten Kriterien zwischen 5.

    Die Gesamtzahl der ungeklrten UFO-Flle liegt weltweit ber Das schrieb er Jhrlich kommen inzwischen Tausende von ungeklrten Sichtungen hinzu.

    Scheinbar paradoxerweise ist die groe Zahl glaubwrdiger Sichtungen ein wichtiges Argument gegen eine auerirdische Herkunft der UFOs.

    Valide hat anhand der vorliegenden Daten eine Hochrechnung angestellt: er selbst hat in seinen Akten etwa 2. Das mag fr zwanzig Jahre Forschung nicht gerade viel erscheinen.

    Jedoch gibt er zu bedenken: Die meisten Landungen werden nach 18 Uhr beobachtet. Die mit dem Computer ermittelte Hufigkeitsverteilung zeigt, da die Aktivittsspitze auf allen Kontinenten bei etwa Danach fllt die Kurve stark ab, um kurz vor der Morgendmmerung wieder anzusteigen.

    Fr die Zeit nach 6 Uhr gibt es kaum noch Berichte. Was hat das zu bedeuten? Es bedeutet, da die Aktivitt der Objekte aufgrund ihres Wesens und ihrer Entscheidung auf die Nacht beschrnkt ist.

    Warum aber fllt die Hufigkeit Einfach deshalb, weil die Menschen ins Bett gehen. Nach Also knnen wir fragen, wie viele Berichte wir htten, wenn die Menschen nicht ins Bett gingen, sondern die ganze Nacht aufblieben, um die sogenannten Raumschiffe zu beobachten.

    Wir kmen auf eine Zahl von etwa Die letzte Zahl kommt aber der wirklichen Anzahl der Ereignisse bei weitem nicht nahe, denn wir wissen aus vielen unabhngigen Untersuchungen, da nur einer von zehn Fllen berhaupt berichtet wird.

    Demnach mten wir nicht nur Doch damit nicht genug. Die meisten Landungen werden aus dnn besiedelten Gebieten, weit entfernt von Ortschaften, gemeldet.

    Wie viele Berichte htten wir, wenn die Bevlkerung der Erde nicht in Stdten konzentriert, sondern gleichmig verteilt wre? Wenn wir vorsichtig sind und den Faktor 10 annehmen, dann kommen wir zu der berraschenden Schlufolgerung, da die UFOs, wenn sie wirklich Raumschiffe sind, die die Erde erforschen wollen, binnen zwei Jahrzehnten etwa drei Millionen Mal gelandet sind.

    Diese Zahl ist vllig absurd. Entweder whlen die UFOs ihre Zeugen aus psychologischen oder soziologischen Grnden aus, oder sie sind berhaupt keine Raumschiffe.

    In beiden 40 Fllen jedoch wirkt ihr Erscheinen inszeniert. Die These von der Forschungsaktion Planet Erde kann so nicht stimmen. Ich behaupte ja nicht, da es irgendwo da drauen kein Leben geben knne oder da Kontakte mit anderen Zivilisationen prinzipiell unmglich seien.

    Eventuell kam das Leben sogar von auerhalb der Erde, wer wei? Ich behaupte l ediglich, da die modernen UFOs nicht aus dem Weltraum stammen. Eine etwas ungewhnliche, jedoch originelle These ber die mglichen Motive Auerirdischer zum Besuch des blauen Planeten liefert der Autor Douglas Adams in seinem ScienceFiction-Roman Per Anhalter durch die Galaxis.

    Hier erklrt ein Auerirdischer seinem verdutzten Erdenfreund, da er per Anhalter auf die Erde gekommen sei: Ganz einfach, ein Fopper hat mich mitgenommen Foppers sind Kinder reicher Leute, die nichts zu tun haben.

    Sie zischen in der Gegend rum und suchen nach Planeten, die noch keine interstellare Verbindung haben, und besummen sie: Sie suchen sich eine abgelegene Gegend mit wenigen Leuten drumrum, dann landen sie direkt vor den Augen irgend so eines nichtsahnenden Trottels, dem niemand jemals glauben wird, stolzieren mit albernen Antennen auf dem Kopf vor ihm auf und ab und machen , piep piep'.

    Ziemlich kindisch, wirklich. Immerhin eine beachtenswerte These, die allerdings bei den Auerirdischen einen gewissen britischen Humor voraussetzt.

    Aber im Universum ist ja bekanntlich nichts unmglich nur sehr, sehr unwahrscheinlich. Ich habe diesen kleinen Exkurs in die Science-Fiction nicht nur deshalb eingestreut, um das ernste Thema ein wenig aufzulockern, sondern weil diese Behauptung von Adams im Grunde auch nicht absurder ist als die populrsten Thesen der offiziellen Ufologie.

    Vallee hat diese als einer der wenigen skeptischen Forscher in seinem Buch Enthllungen Begegnung mit Auerirdischen und menschlichen Manipulationen ausfhrlich hinterfragt.

    Er kommt zu interessanten Ergebnissen, die ich hier in wesentlichen Punkten wiedergeben will: So handelt es sich bei der berchtigten Area 51 um den Luftwaffensttzpunkt Nellis in Nevada, der schon seit Jahrzehnten als Versuchsgelnde fr die Erprobung geheimer Prototypen der Luft- und Raumfahrt genutzt wird.

    Es bestreitet niemand, da dort ab und zu seltsame Fluggerte gesichtet werden, meistens bei Nacht. Aus verstndlichen Grnden wird der Sttzpunkt auch gut bewacht.

    Zum Mekka der UFO-Gemeinde wurde das Gelnde erst nach einer Reihe offensichtlicher Desinformationen, nach denen dort UFOs, tote und lebende Aliens und weitere schreckliche Geheimnisse eingelagert seien.

    Auch eine unterirdische Stadt von der Gre Manhattans soll es dort geben. Vallee erlaubte sich einmal die Frage, wer denn da den Mll rausbringt, worauf die Ufologen etwas verschnupft waren.

    Solche Fragen wie auch die nach der Wasserversorgung oder der Geheimhaltung im Zeitalter der Infrarot-Satellitenphotos stellt man in solchen Kreisen nicht, das ist nicht fein.

    Da unterhlt man sich schon lieber ber die Anatomie und den Stoffwechsel der Grauen oder darber, ob der Antrieb ihrer Flugscheiben eventuell Einsteins Relativittstheorie widerspricht.

    Als zuverlssiger Informant wurde ein gewisser Dennis genannt, der auf der Area 51 als Wissenschaftler gearbeitet haben soll in diesem Stil werden hufig dubiose Quellen kolportiert, wobei der Hinweis nicht fehlt, der Informant msse um sein Leben bangen, da sich alsbald irgendwelche ,Blues Brothers' im Auftrag der Re gierung an seine Fersen heften wrden.

    Dieser Dennis entpuppte sich dann als der angebliche Physiker Robert Lazar, der das Privileg bekam, den UFO-Antrieb zu untersuchen. Vallee befragte Lazar persnlich.

    Dieser sagte, man habe ihm den Auftrag gegeben, die UFO-Motoren zu untersuchen, und zwar mit nichts weiter als einem digitalen Spannungsprfer und einem Oszilloskop das ist etwa so wie ein Forschungsauftrag zum Leben in der Tiefsee, und man gibt Ihnen dazu eine Taucherbrille und eine Badehose.

    Angeblich hatte eine Gruppe von Technikern vorher schon versucht, den UFOAntriebsreaktor zu verstehen, indem sie ihn in zwei Teile zersgte. Als sie ihn wieder zusammensetzten und in Betrieb nahmen, sei er ihnen um die Ohren geflogen.

    Solch haarstrubenden Unsinn kann man amerikanischen Ufologen offenbar problemlos erzhlen, ohne da jemand aus dem Tiefschlaf erwacht.

    Valide fragte nach: Hatten Sie einmal den Eindruck, da Ihre Erinnerung an die Ereignisse schlechter ist, als sie sein mte? Mag sein, da man in meinem Gedchtnis herumgepfuscht hat, sagte er traurig.

    Was meinen Sie damit? Hinter der Anlage war eine Art Krankenstation. Dort wurden alle mglichen Tests mit mir gemacht.

    Knnen Sie die Tests beschreiben? Zum Beispiel nahmen sie mir eine groe Menge Blut ab. Das sei wegen der Dinge, an denen ich arbeitete, notwendig.

    Was noch? Ich mute ein Glas einer gelben Flssigkeit trinken, die nach Kiefer roch. Und sie haben mich, glaube ich, mehrmals hypnotisiert. Den Grund dafr wei ich nicht.

    Warum haben Sie aufgehrt? Noch irgendwelche Fragen? Ich krze hier ab, doch die Liste der Absurditten ist weit lnger. Angeblich hatte Lazar auch mal ein Stck des superschweren Elementes mit nach Hause genommen, womit die Auerirdischen angeblich ihre UFOs betreiben.

    Das Element wre, wenn es es denn gbe, extrem kurzlebig und radioaktiv und auerdem wertvoller als jedes bekannte Material.

    Bei Lazar liegt so etwas einfach zu Hause herum, und zwar in einer leeren Filmdose. Robert Lazars Physikkenntnisse beschrnken sich offenbar auf das Niveau mittelmiger Science-FictionRomane, was man ihm nicht unbedingt vorwerfen kann: Er wurde nicht nur angeklagt, weil er Prostitution betrieben hatte er war sogar Teilhaber eines Bordells namens Honeysuckle Ranch sondern sein Werdegang als Physiker und Berater in Los Alamos lste sich buchstblich in Wohl42 gefallen auf.

    Armer Lazar mehr Opfer als Tter. Valle hat noch weitere populre UFO-Flle kritisch durchleuchtet und blogestellt, wie etwa den spanischen UMMO"Fall, den franzsischen Fall von Pontoise, die Majestic 12"Papiere, die Alien-Basis in Dulce, New Mexico, oder die seltsamen Mrchen des Schweizers Billy Meier und seiner geschickt geflschten Photos.

    So aufschlureich diese Geschichten auch sein mgen, so kann ich aus Platzgrnden leider nicht nher darauf eingehen. Ich empfehle, Valles Buch Enthllungen zu studieren, das sehr gut recherchiert und unterhaltsam zu lesen ist.

    Einen Fall mchte ich doch noch kurz vorstellen, weil er einen ganz anderen Aspekt des Themas Desinformation beleuchtet, den wir bisher noch nicht beachtet haben: Ende Dezember kam es im englischen Rendlesham zu einer UFO-Landung.

    Das Waldstck liegt zwischen zwei Gebuden des Luftwaffensttzpunkts Woodbridge, der von Briten und Amerikanern gemeinsam genutzt wird.

    Hier waren mehrere Jagdgeschwader und Sondereinheiten stationiert. Hier, im Sdosten Englands, wurden im Krieg die ersten Radaranlagen aufgebaut und seither mehrere militrische Forschungsprojekte durchgefhrt.

    Die Auerirdischen haben den Ort anscheinend sorgsam ausgewhlt. Viele Zeugen sahen ein seltsames Licht, das in dem Waldstck niederging, und einige Soldaten einer herbeigeeilten Einheit trafen auf ein UFO und begegneten drei seiner Insassen.

    So weit, so gut. Forest offenbar. Das Seltsame an der ganzen Geschichte war aber die Redseligkeit der militrischen Zeugen. Normalerweise verhngt das Militr in solchen Fllen sofort eine strenge Nachrichtensperre, aber hier plauderten Soldaten und Geheimdienstleute mit Journalisten ber die Sache, so da der Fall zu einem wichtigen UFO-Ereignis avancierte.

    Interessant auch, da einige Soldaten schon zum Waldstck beordert worden waren bevor das UFO erschien. Sie bekamen zur Belohnung dann auch ein tolles Spektakel geboten.

    Was sollte das Ganze nun bedeuten? Vallee resmiert: Die amerikanische Luftwaffe zeigte sich nicht gerade berrascht, als ein unidentifiziertes Objekt ber ihrem Sttzpunkt auftauchte.

    Vielmehr schien man vorher informiert worden zu sein und war auf das Ereignis vorbereitet. Eine groe Zahl von Soldaten mit ganz unterschiedlichen Aufgabenbereichen war zusammengezogen worden, um das Ereignis zu bezeu Ihre Waffen waren ihnen abgenommen worden.

    Unbewaffnete Soldaten? Warum wohl? Man hatte sie sorgfltig auf vorher festgelegte Positionen verteilt. Beleuchteter Bodennebel und verschiedene Lichteffekte hatten vor der Sichtung des Objekts selbst die Bhne beherrscht.

    Sobald die Mnner gesehen hatten, was sie sehen sollten, wurden sie zurckgezogen und hatten dienstfrei. Die Länderparlamente der Bundesrepublik Deutschland sind private Firmen, eingetragen im internationalen Firmenregister wie z.

    Der Norddeutsche Rundfunk ist eine private Firma, eingetragen im internationalen Firmenregister wie z. Da, wie in Punkten 1. Zusätzlich kommt hinzu dass Firmen und?

    Ausführliche Informationen dazu, sind Ihnen mit diesem Schreiben mitgesendet worden. Widerlegen Sie dass die, unter Punkten 1. Beweisen Sie dass zwischen mir und dem Beitragsservice ein verpflichtender Vertrag besteht, handschriftlich mit nasser Tinte von mir unterschrieben.

    Für die Erbringung der schriftlichen Beweise setze ich Ihnen eine Frist bis zum Mai Ihr Angebot vom Ich bin an Leistungen Ihrer Firma nicht interessiert.

    Die Frist ist verstrichen ohne dass ein Brief vom Beitragsservice eingegangen ist! Sollten sie doch später Ansprüche stellen, werde ich darüber berichten und anfangen, Rechnungen zu verschicken.

    Das Rechnungsstellen von hier: Rundfunk- Gebühren durch Zusendung eines Kontoauszugs mit der schlichten Bitte um Zahlung eines als fällig angesehenen Geldbetrags ist?

    Mitglieder der Troika und Task-Force in Griechenland erhalten Steuer-Immunität, während Arbeitslose fortan auf Basis fiktiver Einkommens-Indizien besteuert werden.

    Diese photographische Bestimmung des Artikels 30 betrifft alle dauerhaft in Griechenland niedergelassenen Funktionäre und technischen Sachverständigen des Internationalen Währungsfonds, der Europäischen Kommission und der Europäischen Zentralbank, welche die Stäbe der Kontrolleure der Troika bilden und als ständige Vertreter der Gläubiger in Ministerien, Organismen und Trägern des griechischen Staats sowie ebenfalls auch der Griechischen Bank fungieren.

    Sie bezieht sich ebenfalls auch auf die Mitglieder der Task-Force der Kommission unter dem Deutschen Horst Reichenbach, welche die Erbringung beratender technischer Hilfe zur Forcierung der mit dem Memorandum auferlegten strukturellen Reformen übernommen hat.

    Auf Basis dieser photographischen Bestimmung unterliegen alle diese ausländischen ständigen Vertreter der Troika und der Task-Force nicht dem Vermögensnachweis für die in Griechenland getätigten Käufe von Immobilien, Privatfahrzeugen, Freizeitschiffen, Aktien, Obligationen und anderen Vermögenswerten!

    Sie können also Villen, luxuriöse PKW, superluxuriöse Schiffe und sogar auch Aktien an der griechischen Börse oder griechische Staatsanleihen kaufen, ohne verpflichtet zu sein, dem Finanzamt zu deklarieren, woher sie die Gelder für diese Käufe haben!

    Die Aufwendungen der konkreten Personen für den Erwerb von Immobilien und beweglichen Vermögenswerten in Griechenland werden also nicht als Indizien für ihre Einkommens gelten!

    Zusätzlich werden die griechischen Steuerbehörden bezüglich der in Rede stehenden ausländischen Vertreter nicht zur Bestimmung deren tatsächlicher Einkommen berechtigt sein, weder auf Basis der Lebensführungs-Indizien für die in Griechenland genutzten Wohnungen, Privatfahrzeuge und Freizeitschiffe, noch auf Basis der Ausgaben für eventuelle Schulgelder für ihre Kinder an Privatschulen und die Entlohnung von Dienstleistungspersonal.

    Allgemein werden die griechischen Steuerbehörden keinerlei Recht haben, das Niveau der Lebenshaltung der ausländischen Kontrolleure und Vertreter oder die Herkunft der eventuell aufgewendeten Gelder für den Erwerb von Vermögen in Griechenland zu prüfen!

    Zur selben Stunde also, wo ein dauerhaft in Griechenland niedergelassener Funktionär der Troika mit einem Jahreseinkommen von Konkret sieht das neue Steuersystem vor, dass ab diesem Jahr jeder Steuerpflichtige, der arbeitslos ist und überhaupt kein Einkommen hat, in seiner Steuererklärung mit einem fiktiven Einkommen von insgesamt zigtausend Euro erscheint, einzig und allein weil er in irgend einer Wohnung wohnt und einen PKW besitzt!

    Sobald der Arbeitslose seine Steuererklärung abgibt, wird die Informationszentrale für Datensysteme GGPS sein Einkommen automatisch auf Basis des Systems der Lebenshaltungs-Indizien bestimmen, das vorsieht, dass für jeden Steuerpflichtigen, der einfach nur irgendwo wohnt und auch einen PKW hat, gilt:.

    Kommentar posten Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt.

    Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten.

    Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht. Seiten Startseite Video Impressum und Datenschutz. Du kommentierst mit Deinem Google-Konto.

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E-Mail senden.

    Informiere mich über neue Beiträge per E-Mail. E-Mail-Abo Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Diese Regierung MUSS weg! Das ist dann so wie vor Gericht: Richter: Angeklagter, sie haben mit der Waffe auf den Nachbarn geschossen?

    So viel zur Wahrheitsliebe und Gesetzestreue dieser Bundesregierung. Sie muss weg, meint fortunato ———————————————- Ja, diese Regierung muss weg!

    Teilen Sie dies mit: Twitter Facebook. Gefällt mir: Gefällt mir Wird geladen Ähnliche Beiträge. Nita said. Wilbur Y.

    Allerdings hoffen wir sehr, dass Herr Wensierski oder Kollegen von ihm nicht im Flieger waren. Denn so können sie Papst Franziskus keine blöden Fragen mit versteckter Kamera stellen und das dann mal irgendwann gegen ihn verwenden.

    Willkommen zurück in Rom, Papst Franziskus! Eingestellt von Cinderella01 um Kommentare: Diesen Post per E-Mail versenden BlogThis!

    Labels: Aktuelles , aus gegebenem Anlass , Papst Franziskus , Reisen , zum Freuen. Was am 9. September wirklich wichtig war.

    September natürlich auch. Dieser BR aber auch - ts ts ts. Da haben die nun während des Besuches von Papst Benedikt in Bayern die ganze Reise begleitet.

    Alles live übertragen, wo er ging und stand. Und dann haben sie einfach das wesentliche vergessen. Benedikt flog am 9. September in München ein - und Oh!

    Ein Business Class-Sitz! Und daran sieht man, dass es - wieder - eine ganz normale Linienmaschine war. Wahrscheinlich wird Papst Benedikt auch diesmal auf einem Business Class-Sitz gesessen haben.

    Niemand konnte zu diesem Zeitpunkt wissen, dass das mal wichtig werden würde. Naja, vielleicht freut sich Airbus über die kostenlose Werbung.

    Labels: aus gegebenem Anlass , Bayern , Benedikt XVI Pontifex emeritus , Das Narrenschiff: Satire und Humor , Heuchler , Wunder.

    An der Westmauer des Tempels. Der Jerusalemer Oberrabbiner geleitete Papst Franziskus bis vor die Westmauer des salomonischen Tempels, dort sprach der Pontifex ein Gebet und steckte, dem uralten Brauch folgend, den Gebetszettel zwischen die Steine.

    Psalm Voll Freude war ich, da sie mir sagten: Wir ziehen zum Hause des Herrn! Jerusalem,du Stadt, so herrlich erbaut, fest gefügt und geschlossen.

    Dorthin ziehen die Stämme hinauf, die Stämme des Herrn nach Israels Gesetz, den Namen des Herrn zu lobpreisen. Aufgestellt sind dort die Throne der Richter, die Throne des Hauses David.

    Erfleht für Jerusalem, was ihm dient zum Frieden! Allen, die dich lieben, ergehe es wohl! Friede herrsche in deinen Mauern, Sicherheit in deinen Palästen!

    Ich rufe wegen meiner Brüder und Freunde: Über dich komme Friede. Ich flehe wegen dem Haus des Herrn, unseres Gottes:.

    Labels: Aktuelles , Päpste , Reisen. Sonntag, Mai Petrus und Andreas in Jerusalem. Die jeweiligen Nachfolger des Apostelbrüderpaares Papst Franziskus und Patriarch Bartholomäus I trafen sich heute in Jerusalem und besuchten gemeinsam die Grabeskirche, die die Orthodoxen Auferstehungskirche nennen.

    In ihren Reden drückten sowohl der Nachfolger Petri als auch der des Andreas ihren Willen aus, auf dem Weg zur vollen Kommunion voran zu gehen. Die Botschaft des "lebenspendenden Grabes" -so sagte der Ökumenische Patriarch ist: "Liebt den anderen, den, der anders ist" -im Hinblick auf den religiösen Fanatismus in der Welt.

    Vor 9 Jahren Papst Benedikt XVI am selben Ort. Labels: Aktuelles , aus gegebenem Anlass , Benedikt XVI Pontifex emeritus , Papst Franziskus , Reisen.

    Du Bethlehem im Lande Juda. Heute feierte Papst Franziskus in Bethlehem die Heilige Messe auf dem Weg zur Hl. Abbas zusammen. Labels: Aktuelles , Benedikt XVI Pontifex emeritus , Denkwürdige Momente , echte Traditionen , Papst Franziskus , Reisen.

    Mai An den Ufern des Jordans. Nach der Heiligen Messe in Amman stand für Papst Franziskus ein Besuch an der Taufstelle Jesu am Jordan auf dem Programm.

    König Abdallah chauffierte seinen Gast in einem Maxi-Golfcart persönlich dorthin, begleitet wurden die beiden von Königin Raniah und dem Kronprinzen.

    Am Ufer des Jordans, an dem Platz der als Taufstelle überliefert ist, sprach Papst Franziskus ein Gebet und segnete das Wasser.

    Vor 5 Jahren war es Papst Benedikt XVI der in einem ähnlichen Gefährt zum Ufer des Jordans fuhr. Er segnete damals die Steine der ersten lateinisch-melkitischen Kirche, die an diesem Ort errichtet worden war.

    Labels: Aktuelles , Am Wege , Benedikt XVI Pontifex emeritus , echte Traditionen , Papst Franziskus , Reisen. So sieht Glaubensfreude aus!

    Glückwunsch nach Passau für diesen Bischof! Labels: Aktuelles , aus gegebenem Anlass , Bayern , Bischöfe , zum Freuen. Den oder die Zusammenhänge des Folgenden kann sich jeder selber herstellen, In der Instruktion Redemptoris Sacramentum findet sich vieles, von dem landauf landab kein neuerungssüchtiger Priester oder Laie was hören will.

    In der Instruktion lesen wir unter dem Punkt folgendes : Diese Entscheidung bedarf der Rekognoszierung durch den Apostolischen Stuhl.

    Dies gilt auch für Metalle und andere Materialien, die leicht unbrauchbar werden. Labels: Aktuelles , Bedenkenswertes , Blick über den Tellerrand , echte Traditionen , Heuchler , Klartext , Lehramt , Nachdenkliches , Putzmittel für rosarote Brillen , Seltsames , Trotzdem.

    Ut unum sint. Das ist das Motto der Apostolischen Reise zu der Papst Franziskus heute aufgebrochen ist.

    Jetzt, 50 Jahre danach, versuchen deren Nachfolger erneut das Schifflein der Wiedervereinigung der beiden Kirchen, die sie anführen, auf Kurs zu bringen.

    Auswahl an Video Poker. Viele Streamer werden direkt von den Casinos gesponsert und bekommen somit das? Im Online-Casino und lassen sich auf Basis der Software jederzeit Pc Spiele Shooter aufrufen!

    Und Es Gibt Kein Tal Der Ahnungslosen Mehr – Internet Ist überall | Maria Lourdes Blog ist eine Schwester von N1 Casino. -

    Wenn Sie sich fГr ein Online Casino Mahjong Neu, muss man sich zunГchst Гber diesen Link ein kostenloses Spielerkonto registrieren? Das. Gegenteil ist wahr 2. UFOs und Flugscheiben als Waffen im Kampf um die globale Macht. Johannes Jrgenson Das Geheimnis der UFOs blieb bisher unverstanden, trotz zahlloser Bcher, da bisher wichtige Hintergrundinformationen kaum zugnglich waren. Diese Regierung schützt SIE nicht! von fortunato (fortunanetz) Grundrecht war gestern, totale Sicherheit ist trotzdem nicht. Das ist die schöne neue Welt der Regierung Merkel, wie sie uns zugedacht ist. Wir wissen seit einiger Zeit, dass amerikanische, britische und französische Schnüffelprogramme unsere Privatsphäre ausforschen wo es nur geht, nicht nur im Internet, nein auch in.  · Nur am Schluß dieses Schauspiels gibt es keine Hoffnung mehr, das BRD Personal zahlt, aber mit uns Lämmern kann abgeschafft, es erfolgt lediglich eine Namensänderung. Am wird ähnlich wie bei der EFSF-Entscheidung im Tal der Ahnungslosen – dem Deutschen Posted by Maria Lourdes Der Germanwings-Flug 4U
    Es Gibt Kein Tal Der Ahnungslosen Mehr – Internet Ist überall | Maria Lourdes Blog
    Es Gibt Kein Tal Der Ahnungslosen Mehr – Internet Ist überall | Maria Lourdes Blog 15 dezembro One thing you need to known before you look for solitary farmers for work also date using them; 15 dezembro A Ban On High-Cost Loans Could Be Coming; 15 dezembro. 15 dezembro One thing you need to known before you look for solitary farmers for work also date using them; 15 dezembro A Ban On High-Cost Loans Could Be Coming; 15 dezembro.

    Es sind Spiele von Evolution Gaming, Bingo, EinsГtze Es Gibt Kein Tal Der Ahnungslosen Mehr – Internet Ist Гјberall | Maria Lourdes Blog werden Em FuГџballspiele nicht auf die Umsatzbedingungen angerechnet, Maltisirup Musik Es Gibt Kein Tal Der Ahnungslosen Mehr – Internet Ist Гјberall | Maria Lourdes Blog fester Bestandteil der Filmdramaturgie, hier werden Sie es finden. -

    Zuerst sollte man die Spiele anschauen, held on a pay chart.
    Es Gibt Kein Tal Der Ahnungslosen Mehr – Internet Ist Гјberall | Maria Lourdes Blog Bevorzugt auf Holzköpfen. Diese Anteilnahme beschränkte sich nicht auf das Sammeln von Daten, was ohnehin die Aufgabe der Spionagebehörden ist. Ein ebenfalls umstrittenes Thema, ich wei. Danach sah ich mehrere Wesen, die sich vor einem Kontrollpult bewegten. Nachdem das unwissende Opfer wieder ausgesetzt wurde, knnte man die unter Hypnose suggerierten Befehle Helix Jump Spielen Hilfe eines bestimmten Radiosignals aktivieren. Wenn Sie kämpfen, gibt es keine Garantie, dass Sie gewinnen oder überleben werden, aber Sie werden als Mensch sterben, vielleicht sogar als Held. Valide hat anhand der vorliegenden Daten eine Hochrechnung angestellt: er selbst hat in seinen Akten etwa 2. Es gebe in Europa "das Risiko einer sehr konservativen Bewegung zurück", erklärte Schulz. Wie oftmals sind an Jerusalem von Gott aus dem Munde der 3 Reel Slots Free Propheten Mahnungen gekommen! Valide hat anhand der vorliegenden Daten eine Hochrechnung angestellt: er selbst hat in seinen Akten etwa 2. Warum tat sie dies? Aber ab hier, ist es ja wie eine Nummer auf der Haut, der 6 Millionen Untoten, sprich der imaginäre Holocaust. Die Situation ist vergleichbar mit dem Untergang der Red Kings Bonus, welche in zweieinhalb Stunden in Schieflage geraten ist, aber in nur 10 Minuten gesunken ist. Obwohl das Phnomen in den USA seinen Anfang nahm, gibt es inzwischen Berichte aus anderen Lndern und Kontinenten.

    Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

    2 Kommentare

    Eine Antwort schreiben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.